Język polski English
LogForum Logo
Scopus Logo
Webofsc Logo

ISSN 1895-2038, e-ISSN:1734-459X

Manuskript einreichen
Subskriptionen
Journalmetriken
Indexiert in:
Creative Commons licence CC BY-NC (Attribution-NonCommercial)

Heft 1/ 2017, Aufsatz 1

Aleksandra Kowalska

DAS PROBLEM DER VERLUSTE UND VERSCHWENDUNG VON NAHRUNGSMITTELN UND SEINE DETERMINANTE

Zusammenfassung:

Einleitung: Verluste und die Verschwendung von Nahrungsmitteln stellen ein Problem dar, dessen Lösung besonders relevant zu sein scheint hinsichtlich der Reduktion von negativen Einflüssen der menschlichen Tätigkeit auf die Umwelt, des raschen Bevölkerungswachstums in der Welt, ferner der Millionen von unterernährten Menschen und des ökonomischen Wohlergehens von Marktbetreibern im Agrar- und Ernährungssektor. Der vorliegende Artikel bezweckt die Analyse und Bewertung des genannten Problems und seine Folgen. Die Autorin hat den Versuch unternommen, auf wesentliche Determinante dieser Erscheinung hinzuweisen und diejenigen Gebiete zu ermitteln, in denen gewisse Maßnahmen getroffen werden können, die Verluste und die Verschwendung von Nahrungsmitteln effektiv vorbeugen und bekämpfen.

Methoden und Resultate: Die vorliegende Arbeit ergab sich aus der Prüfung der einschlägigen wissenschaftlichen Literatur, professionellen Forschungen und Berichten und stützt sich auf die von FAO und EUROSTAT gesammelten Daten, technische Berichte der Europäischen Kommission und andere Rechtsakte.

Fazit: Verluste und die Verschwendung von Nahrungsmitteln (eng. FLW) sind in höchstem Maße unethisch, zumal Millionen von Menschen in der Welt unterernährt leben. Das FLW beruht darauf, dass die für die Nahrungsmittelproduktion erforderlichen Ressourcen umsonst genutzt wurden. Darüber hinaus belastet das FLW unnötig die Umwelt. Die Autorin der vorliegenden Arbeit unterstreicht in ihren betreffenden Ausführungen, dass das Ausmaß, Ursachen und Vorbeugungsmethoden gegen die Lebensmittelverluste und Nahrungsmittelverschwendung in Ländern mit niedrigen, durchschnittlichen und hohen Einkommen unterschiedlich sind. Sie klassifiziert weiter Determinante des FLW in den Faktoren, die sich entlang der Ernährungskette ermitteln lassen, und in den äußeren Faktoren, die diese Erscheinung determinieren. Für die richtige Bewertung und effektive Vorbeugung der genannten Erscheinung scheint die Kohärenz zwischen den Definitionen von FLWs und den entsprechenden Methoden der Datensammlung unentbehrlich zu sein.

Schlußelworte: Lebensmittelverluste, Nahrungsmittelverschwendung, Verluste und Verschwendung von Nahrungsmitteln, Nahrungsmittellieferungskette

Vollversion des Artikels in English in format: Adobe Acrobat pdf artykuł nr 1 - pdf

Streszczenie w jezyku polskim Streszczenie w jezyku polskim.

Abstract in English Abstract in English.

DOI: 10.17270/J.LOG.2017.1.1
For citation:

MLA Kowalska, Aleksandra. "The issue of food losses and waste and its determinants." Logforum 13.1 (2017): 1. DOI: 10.17270/J.LOG.2017.1.1
APA Aleksandra Kowalska (2017). The issue of food losses and waste and its determinants. Logforum 13 (1), 1. DOI: 10.17270/J.LOG.2017.1.1
ISO 690 KOWALSKA, Aleksandra. The issue of food losses and waste and its determinants. Logforum, 2017, 13.1: 1. DOI: 10.17270/J.LOG.2017.1.1
EndNote BibTeX RefMan