Język polski English
LogForum Logo
Scopus Logo
Webofsc Logo

ISSN 1895-2038, e-ISSN:1734-459X

Manuskript einreichen
Subskriptionen
Journalmetriken
Indexiert in:
Creative Commons licence CC BY-NC (Attribution-NonCommercial)

Heft 1/ 2015, Aufsatz 10

Patrycja Klimas, Sebastian Twaróg

INTERORGANISATIONALE NÄHE IM KONTEXT DER LOGISTIK - FORSCHUNGSHERAUSFORDERUNGEN

Zusammenfassung:

Einleitung:Einer der Schwerpunkte von Forschungen innerhalb der gegenwärtigen Managementlehre sind interorganisationale Netzwerke (darunter Lieferketten) und die sich in ihren Rahmen vollziehenden Zusammenwirkungsprozesse, die auf die Verbesserung deren Funktionalität hinzielen. Ein grundlegender Einflu?faktor für die Funktionalität einer Lieferkette ist die Logistik. Eine mögliche und relativ neue Forschungsausrichtung bei der Erfassung von Proze?leistung innerhalb der interorganisationalen Zusammenwirkung  stellt die Hypothese der Nähe, die in fünf Ausmassen (im geographischen, organisatorischen, sozialen, erkundlichen und institutionalen Ausma?) betrachtet wird, dar. Nach Ansicht der Autoren bleiben jedoch die in der Anbetracht der Lieferketten und unter dem logistischen Gesichtspunkt durchgeführten Forschungen aus. Auf diesem Gebiet erscheint die Hypothese der Nähe immer noch als einzigartiges Novum. Daher hat man im Artikel das Konzept der Nähe aus der Perspektive der Managementlehre projiziert und die Übersicht über die bisherigen Forschungen, die unter dem logistischen Gesischtspunkt die interorganisationale Nähe mit den Lieferketten verbinden, dargestellt. Ferner wurde auch die mögliche Ausrichtung von weiteren Forschungen kontouriert.

Methoden:Das Ziel des vorliegenden Artikels ist es, die bisherigen, theoretischen und empirischen Errungenschaften im Bereich der interorganisationalen Nähe mit dem Hinweis auf die aktuellen Forschungsherausforderungen auf diesem Gebiet darzubieten. Für die Ausführung des so abgezeichneten Zieles hat man die Methode für kritische Auswertung der Gegenstandsliteratur in Anspruch genommen.

Ergebnisse:Der Wissensstand zur Bedeutung der interorganisationalen Nähe für die einwandfreie Funktionalität der Lieferketten ist ziemlich bescheiden bemessen, und die bisherigen empirischen Forschungen sind fragmentarisch und auch nicht ganz frei von konzepionell-methodologischen Einschränkungen. Eine zusätzliche Begründung für den Bedarf einer weiteren und vertieften, wissenschaftlichen Erforschung stellen die von den Autoren identifizierten Forschungslücken dar. Nach Ansicht der Autoren sollen die zukünftigen empirischen Forschungen den folgenden Zielsetzungen dienen: (1) der Vereinheitlichung und Aktualisierung der konzepionell-methodologischen Herangehen an die Erforschung der Nähe innerhalb der Lieferketten, (2) der Überprüfung der theoretischen Postulate, die auf die Bedeutung der Nähe für die Funktionalität der Lieferketten unter Berücksichtigung einer wesentlichen Heterogenität dieser Form  des interorganisationalen Zusammenwirkens hinweisen sowie (3) der Erkenntnis der Rolle der interorganisationalen Nähe für das praktische Management von Lieferketten sowie für die Ausübung der Integrationsfunktion der Logistik.

Fazit:In der Gegenstandsliteratur ist ein Mangel von sowohl theoretischen, als auch empirischen Forschungen, die die Erkundungen über die Bedeutung der Hypothese der Nähe für die Funktionalität der Lieferkette einengen würden, erkenntlich. Darüber hinaus treten im wissenschaftlichen, die Leistung der Logistik (Funktinalität der Lieferketten) und die Leistung der Wirtschaftsgeographie (Hypothese der Nähe) verbindenden Erwerb interessante Erkundungslücken auf, die möglichst schnell geschlossen werden sollen, was zu einem besseren Verständnis der Funktionalitätsfrage innerhalb der Lieferketten beitragen und auch zum Gegenstand der weiterhin von den Autoren zu betätigenden,  betreffenden Forschungen werden sollte.

Schlußelworte: interorganisationale Nähe, Lieferkette, Logistik

Vollversion des Artikels in English in format: Adobe Acrobat pdf artykuł nr 10 - pdf

Streszczenie w jezyku polskim Streszczenie w jezyku polskim.

Abstract in English Abstract in English.

DOI: 10.17270/J.LOG.2015.1.10
For citation:

MLA Klimas, Patrycja, and Sebastian Twaróg. "Inter-organizational proximity in the context of logistics – research challenges ." Logforum 11.1 (2015): 10. DOI: 10.17270/J.LOG.2015.1.10
APA Patrycja Klimas, Sebastian Twaróg (2015). Inter-organizational proximity in the context of logistics – research challenges . Logforum 11 (1), 10. DOI: 10.17270/J.LOG.2015.1.10
ISO 690 KLIMAS, Patrycja, TWARóG, Sebastian. Inter-organizational proximity in the context of logistics – research challenges . Logforum, 2015, 11.1: 10. DOI: 10.17270/J.LOG.2015.1.10
EndNote BibTeX RefMan