Język polski English
LogForum Logo
Scopus Logo
Webofsc Logo

ISSN 1895-2038, e-ISSN:1734-459X

Manuskript einreichen
Subskriptionen
Journalmetriken
Indexiert in:
Creative Commons licence CC BY-NC (Attribution-NonCommercial)

Heft 4/ 2014, Aufsatz 8

Lorenzo Mizzau, Rossella Brindani, Michał Adamczak, Piotr Cyplik

ICT COMPETENCIES IN LOGISTICS TRAINING - INTERNATIONAL VIEW

Zusammenfassung:

Einleitung: Die Anforderungen der heutigen Wirtschaft an Arbeitnehmer in Bezug auf die kontinuierliche Entwicklung von Berufsqualifikationen sowie die Notwendigkeit der Umschulung bei Gefahr einer strukturellen Arbeitslosigkeit erfordern lebenslanges Lernen. Das stetig wachsende Interesse an Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) bedarf es wiederum, sich zu überlegen, über welche Kompetenzen die Ausbildungskräfte im Bereich Logistik verfügen sollen, um die notwendigen Arbeitskräfte für die europäische Wirtschaft erfolgreich weiterbilden zu können.

Methoden: Die Untersuchungen des Kompetenzniveaus, das zur Durchführung von Schulungen mit der Anwendung von den IKT-Werkzeugen erforderlich ist, wurden unter den erfahrenen Praktikern (Ausbildungskräften) aus Deutschland, Italien und Polen durchgeführt. Die Untersuchung wurde mit Hilfe eines elektronischen Fragebogens durchgeführt, welcher auf der Webseite des Projektes zur Verfügung gestellt wurde. Die erfassten Daten wurden einer statistischen Analyse unter Anwendung von Werkzeugen der deskriptiven Statistik unterzogen.  

 

Ergebnisse: Die Befragten aus allen Ländern weisen ausdrücklich darauf hin, dass die IKT-Kompetenzen der Ausbildungskräfte in den meisten Fällen auf dem Niveau der Anwendung (application) zurechtkommen sollen. Die Unterschiede sind jedoch in einer detaillierten Analyse des Niveaus für die einzelnen Kompetenzen zu beobachten.

 

Fazit: Die Unterschiede in den Ergebnissen aus den einzelnen Ländern bei der Festlegung, welche IKT-Kompetenzen auf dem höchsten Niveau erfordert werden, sind in der Rolle zu sehen, welche die IKT-Werkzeuge in den Berufsschulungen im Bereich Logistik zu erfüllen haben. Die Befragten aus Deutschland und Polen konzentrieren sich auf die Qualität der Schulungsmaterialien sowie auf deren Lieferungsart. Die italienischen Ausbildungskräfte weisen darauf hin, dass der Einsatz von Werkzeugen zur Unterstützung der gegenseitigen Kommunikation und Zusammenarbeit mit Schulungsteilnehmern am wichtigsten ist.

Schlußelworte: IKT, E-Learning, lebenslanges Lernen, Kompetenzniveau

Vollversion des Artikels in English in format: Adobe Acrobat pdf artykuł nr 8 - pdf

Streszczenie w jezyku polskim Streszczenie w jezyku polskim.

Abstract in English Abstract in English.

For citation:

MLA Mizzau, Lorenzo, et al. "ICT COMPETENCIES IN LOGISTICS TRAINING - INTERNATIONAL VIEW." Logforum 10.4 (2014): 8.
APA Lorenzo Mizzau, Rossella Brindani, Michał Adamczak, Piotr Cyplik (2014). ICT COMPETENCIES IN LOGISTICS TRAINING - INTERNATIONAL VIEW. Logforum 10 (4), 8.
ISO 690 MIZZAU, Lorenzo, et al. ICT COMPETENCIES IN LOGISTICS TRAINING - INTERNATIONAL VIEW. Logforum, 2014, 10.4: 8.
EndNote BibTeX RefMan