Język polski English
LogForum Logo
Scopus Logo
Webofsc Logo

ISSN 1895-2038, e-ISSN:1734-459X

Manuskript einreichen
Subskriptionen
Journalmetriken
Indexiert in:
Creative Commons licence CC BY-NC (Attribution-NonCommercial)

Heft 2/ 2014, Aufsatz 2

Igor Arefyev

MATRIX FüR LOGISTISCHE KOEFFIZIENTEN DES LOGISTIK-ZENTRUMS

Zusammenfassung:

Einleitung: Der Abhandlung liegt eine Begründung und Beurteilung des Zustandes von Transport-Knotenpunkten gestaffelten Typs zugrunde. Es wurden die Methodik und ein Beispiel für die Ausgestaltung der Matrix von logistischen Kennziffern und Variablen, die den Zustand bestimmen, dargestellt. Die Erfahrung in der Organisation von multimodalen Transporten zeigt, dass es innerhalb der Transport-Logistik die Bearbeitungspunkte von Ladungen: Häfen, Terminale, Verladungsstationen und Läger die "Engpässe" ausmachen. Grundlage für die Lösung solcher Aufgaben bilden Fragestellungen bei der Beurteilung von den Variablen, die den Zustand des Transport-Knotenpunktes als Ganzes bestimmen.

Das Ziel der Bearbeitung war es, eine Methodik für die Ausgestaltung der logistischen Kennziffern, die die Rolle jeder einzelnen Transportart im Prozess der Betätigung des gestaffelten Transport-Knotenpunktes bestimmen, zu erstellen.

Methoden: Das Modell für die Ausgestaltung von gestaffelten Transport-Einheiten kann auf formelle Methoden für die Prognostizierung des Verhaltens von komplexen Systemen und logistischen Zentren gestützt werden. Gegebenenfalls kann als eines der möglichen Herangehen an die Lösung des Problems die in der vorliegenden Abhandlung projizierte Matrix-Methode des Gleichgewichtes von technologischen Faktoren beim Zusammenwirken von unterschiedlichen Transportarten innerhalb des Transport-Knotenpunktes angewendet werden.

Ergebnisse und Fazit: Die im Rahmen der vorliegenden Bearbeitung dargestellte Methodik für die Auswahl und Begründung von logistischen Kennziffern besitzt eine praktische Bedeutung bei der Erstellung des Modells für die Beurteilung des Zustandes und des Verhaltens von gestaffelten Transport-Knotenpunkten. Solch ein Modell, das in der Gestalt einer Matrix des Gleichgewichtes, gemäß allen Kennziffern der Funktionsausübung des gestaffelten Transport-Knotenpunktes dargestellt wird, macht ein Element des Prognostizierungssystems und der Entscheidung im Rahmen des Managements von multimodalen Ladungsflüssen aus.

Schlußelworte: Transport, Multimodalität, Ladungseinheit, Ladungsfluss, Transport-Knotenpunkt, Matrix

Vollversion des Artikels in English in format: Adobe Acrobat pdf artykuł nr 2 - pdf

Streszczenie w jezyku polskim Streszczenie w jezyku polskim.

Abstract in English Abstract in English.

For citation:

MLA Arefyev, Igor. "Matrix logistics indicators assessment of distributed transport hub." Logforum 10.2 (2014): 2.
APA Igor Arefyev (2014). Matrix logistics indicators assessment of distributed transport hub. Logforum 10 (2), 2.
ISO 690 AREFYEV, Igor. Matrix logistics indicators assessment of distributed transport hub. Logforum, 2014, 10.2: 2.
EndNote BibTeX RefMan