Język polski English
LogForum Logo
Scopus Logo
Webofsc Logo

ISSN 1895-2038, e-ISSN:1734-459X

Manuskript einreichen
Subskriptionen
Journalmetriken
Indexiert in:
Creative Commons licence CC BY-NC (Attribution-NonCommercial)

Heft 1/ 2016, Aufsatz 5

Sonia Huderek-Glapska, Federico Inchausti-Sintes, Eric Njoya

MODELLIERUNG DES EINFLUSSES DES FLUGTRANSPORTS AUF DIE WIRTSCHAFT - PRAXIS, PROBLEMSTELLUNGEN UND PERSPEKTIVEN

Zusammenfassung:

Einleitung: Die Thematik der Bedeutung des Lufttransports für die Entwicklung der Regionalwirtschaft ist gegenwärtig sehr aktuell, zumal viele Investitionsprojekte innerhalb der Luftfahrt- und Flughafen-Infrastruktur mit Inanspruchnahme von Finanzmitteln aus der Europäischen Union realisiert werden.  Der wachsende Transportbedarf und die Erhöhung von Einkommen bei der Bevölkerung haben nämlich es zur Folge, dass der Lufttransport-Markt einer ständigen Entwicklung unterliegt und auch in Zukunft ihr unterliegen wird. Der Entwicklungs- und Wachstumstrend wird von mittel- und unmittelbaren Vorteilen begleitet, die im sozial-wirtschaftlichen Umfeld eines Flughafens und in der Gesamtwirtschaft in Erscheinung treten. Da die den Lufttransport anbetreffenden Entscheidungen  die Lokal- und Regionalwirtschaft  beeinflussen, scheint die Bewertung dieser Vorteile sehr relevant zu sein. Als das meist angewendete Tool für die Bewertung der mit Funktionsausübung eines Flughafens zusammenhängenden Effekte gilt die Aufwands- und Ergebnisanalyse. Das Ziel des Artikels ist es, die Charakteristik der Aufwands- und Ergebnismethode darzustellen, ferner deren Anwendung für die Auswertung der sozial-ökonomischen Effekte des Lufttransports in Polen, dh. im Lande von der höchsten Entwicklungsdynamik innerhalb des Flugtransport-Marktes zu projizieren und die potenziellen Einschränkungen bei der Anwendung der betreffenden Methode, sowie die Vorschläge für ihre Verbesserung aufzuzeigen.

Methoden: Das in der Erforschung des Problems angewendete Tool ist die Aufwands- und Ergebnisanalyse, mit Hilfe deren die Bewertung der infolge der Betätigung des Lufttransports  erfolgten Veränderungen innerhalb der Wirtschaft zustande kommt.

Ergebnisse: Gestützt auf die Ergebnisse der 2009 durchgeführten Analyse des Einflusses polnischer Flughäfen auf die Volkswirtschaft projizierte man die Resultate der neuesten Forschungen, die auf die Daten vom Jahre 2012 zurückzuführen sind. Der Untersuchungsgegenstand sind die Flughäfen in Kraków, Katowice, Wrocław und in Szczecin. Demzufolge stellte man auch die Einschränkungen bei der Anwendung der Aufwands- und Ergebnismethode dar und schlug man brauchbare Verbesserungen des betreffenden Modells vor.

Fazit: Die richtige Bewertung des Einflusses der Funktionsausübung eines Flughafens und der Effekte, die aus der Inangriffnahme von Flughafen-Investitionen der Regionalwirtschaft zugunsten resultieren, führt zur Handhabung einer mehr effektiven Politik bei der Entwicklung des Lufttransport-Sektors und der Politik der erfolgreichen Regionalentwicklung. In den weiteren, die sozial-wirtschaftlichen Effekte des Lufttransports anbetreffenden Forschungen wird die Anwendung einer fortgeschrittenen Aufwands- und Ergebnismethode empfohlen. 

 
Schlußelworte: Flughafen, Regionalentwicklung, Aufwands- und Ergebnisanalyse

Vollversion des Artikels in English in format: Adobe Acrobat pdf artykuł nr 5 - pdf

Streszczenie w jezyku polskim Streszczenie w jezyku polskim.

Abstract in English Abstract in English.

DOI: 10.17270/J.LOG.2016.1.5
For citation:

MLA Huderek-Glapska, Sonia, et al. "Modeling the impact of air transport on the economy - practices, problems and prospects." Logforum 12.1 (2016): 5. DOI: 10.17270/J.LOG.2016.1.5
APA Sonia Huderek-Glapska1, Federico Inchausti-Sintes2, Eric Njoya3 (2016). Modeling the impact of air transport on the economy - practices, problems and prospects. Logforum 12 (1), 5. DOI: 10.17270/J.LOG.2016.1.5
ISO 690 HUDEREK-GLAPSKA, Sonia, INCHAUSTI-SINTES, Federico, NJOYA, Eric. Modeling the impact of air transport on the economy - practices, problems and prospects. Logforum, 2016, 12.1: 5. DOI: 10.17270/J.LOG.2016.1.5
EndNote BibTeX RefMan